Zurück   Werbetechnik im Netz - Forum und Portal von Fachleuten für Fachleute > Whiteboard > Messevorberichte, Messeberichte, Hausmessen, Seminare etc. > VISCOM 2007

VISCOM 2007 Internationale Fachmesse für visuelle Kommunikation

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.09.07, 16:50   #1
Frank
...reboot...
 
Benutzerbild von Frank
 
Registriert seit: 29.07.2007
Ort: Hamm
Beiträge: 1.000
Digital Signage Best Practice Award zeichnet kreative Anwendungen aus

Düsseldorf, 25. September 2007. „And the winner is…“, hieß es gleich mehrfach am 21. September während der viscom night, als der viscom INNOVATION AWARD und der Digital Signage Best Practice Award vergeben wurden. Über 50 Einsendungen machten der Fachjury die Entscheidung nicht immer leicht.

viscom INNOVATION AWARD
Bedingung für die Einreichung eines Produktes war, dass die Markteinführung nach dem 1. Oktober 2006 erfolgt ist. Zudem war eine bereits vollzogene Umsetzung der Innovation vonnöten: „Das Produkt muss unter Berücksichtigung wirtschaftlicher, gestalterischer und ökologischer Aspekte marktfähig sein“, fasst viscom-Direktorin Petra Lassahn die Auswahlkriterien zusammen.

Die Gewinner des viscom INNOVATION AWARD 2007 sind:

In der Kategorie: Großformatiger Digitaldruck
Spitfire Extreme Mild-Solvent-Drucker von Mutoh und Arizona 250 GT von Océ


In der Kategorie „Großformatiger Digitaldruck“ gab es direkt zu Anfang eine Besonderheit – und zwar zwei Gewinner. Der Jury wurden zwei gleichwertige Neuheiten präsentiert, die völlig unterschiedlich und somit nicht vergleichbar waren.

Die Begründung der Jury:
Der Spitfire Extreme Mild-Solvent-Drucker ist eines der ersten Drucksysteme, in die Mutoh seine so genannte „i² Intelligent Interweaving Technology“ integriert hat. Dieser Drucker bringt die Tinte nicht – wie es bei den Wettbewerbern üblich ist – in geraden Bahnen auf das Medium, sondern in Form von für jeden Druckmodus optimierten Wellenmustern.

Auf diese Weise lassen sich bspw. negative visuelle Effekte, die etwa durch ausgefallene Druckkopfdüsen hervorgerufen werden, oder selbst horizontales Banding ausschalten oder zumindest stark minimieren. Die i² Technologie findet sich auch im Valuejet Series Printer und dem neuen Blizzard, der auf der viscom 2007 gelauncht wurde. Eine Lösung, die bislang ausschließlich von Mutoh auf dem Markt angeboten wird und somit einzigartig ist. Zur überzeugenden Druckqualität bietet der Spitfire Extreme außerdem eine sehr hohe Druckgeschwindigkeit.

Zum weiteren ersten Preis

Die Begründung der Jury:
Mit der Arizona 250 GT stellte Océ im März 2007 einen neu konzipierten Drucker mit UVhärtenden Tinten vor: Durch die variable Tröpfchengröße der Graustufen-Köpfe ist eine sehr hohe Bildqualität möglich. Das optionale Rollenmodul ist so geschickt an der Kante des Vakuum-Drucktisches platziert, dass sich der Wechsel zwischen Flachbett- und Rollendruck besonders zeitsparend bewerkstelligen lässt. Hinzu kommt die einfache Bedienung sowie moderate Anschaffungs- und Unterhaltkosten – ein wahrhaft innovatives Produkt.


In der Kategorie: Signmaking
Acryl-Material von Tromark


Die Begründung der Jury:
Das vom Hersteller Tromark vorgestellte Acryl-Material ermöglicht auch dem Werbetechniker mit einfacher maschinentechnischer Ausstattung die Herstellung von witterungs- und korrosionsbeständigen Schildern mit hochdekorativen metallischen Oberflächen in Edelstahl- und NE-Metallanmutungen. Materialien konnten in der Vergangenheit nur mit erheblichem Aufwand aus konventionellen Blechen hergestellt und mit Blechbearbeitungsmaschinen bearbeitet werden, sodass im Bedarfsfall sehr oft ein Zukauf von fertigen Produkten erforderlich war. Das Material lässt sich nach Herstellerangaben mit den üblichen Techniken des Werbetechnikers gestalten und bearbeiten. Durch dieses Material erhält der Werbetechniker zusätzliche Möglichkeiten zur kreativen Gestaltung und Fertigung von Schildern und Zeichen. Neu ist auch, dass sich der Aufwand bei der Bearbeitung reduziert und das Material zusätzliche Möglichkeiten zur kreativen Gestaltung und Fertigung von Schildern und Zeichen bietet.



In der Kategorie: Lichtwerbung
Das curveLED von tennagels


Die Begründung der Jury:
Bei curveLED von tennagels handelt es sich um ein modulares Stecksystem zur Licht- und Bildpräsentation auf LED-Basis. Es überzeugte die Jury unter anderem, weil es sich um ein fertiges LED-Produkt handelt, das sich in viele Bereiche der visuellen Kommunikation eingliedern lässt. Denkbar sind Anwendungen am POS und an anderen Veranstaltungsorten. Dass sich curveLED sowohl ein- als auch beidseitig, für die Stand- oder Deckenmontage als Informations- und Bildfläche einsetzen lässt, spricht für die Vielfältigkeit dieses „transparenten Vorhangs“. Die Besonderheit dieser Art von Projektionswand ist neben dem Bau ebener Wände das Gestalten „freier Formen“ wie Wellen oder Säulen. Die Jury erklärte einhellig, dass die mittlerweile alltägliche LED durch curveLED ein neues, lebendes Gesicht bekommt.



Digital Signage Best Practice Award
Die drei Kategorien, in denen die Hersteller, Dienstleistungs- und Handelsunternehmen, Agenturen und Integratoren ihre Produkte anmelden konnten, sind Retail Signage – Digital Signage Anwendungen im Handel; Information Signage – Digital Signage Anwendungen, die Informationen auf Public Displays zeigen und Wegeleitung – Digital Signage Anwendungen als Leitsysteme im öffentlichen Raum. Eingereicht werden konnten alle Projekte, die nach dem 1. Januar 2006 durchgeführt wurden und deren Durchführung bis zum 31. Juli 2007 weitestgehend abgeschlossen war. „Mit diesem Best Practice Award möchten wir besonders effizient geplante, kreativ umgesetzte, innovative und erfolgreiche Digital Signage Anwendungen auszeichnen und einer breiten Öffentlichkeit präsentieren“, so Petra Lassahn.



Die Gewinner des Digital Signage Best Practice Award sind:

In der Kategorie Wegeleitung:
netvico und Peek & Cloppenburg mit dem Etagenhinweis


Die Begründung der Jury:
Entscheidend für die Auszeichnung waren die gute Integration der Lösung in die Architektur und CI des Kunden. Die stimmige Umsetzung und das schlüssige User-Interface bieten dem Benutzer einen echten Mehrwert.

In der Kategorie: Information-Display
Pixelpark, Ben Hur und BASF mit BASF Today


Die Begründung der Jury:
Entscheidend für die Auszeichnung waren das rundum gelungene Konzept und die perfekte Umsetzung. Besonders hat die Jury auch die Internationalität und die sehr gute Lösung der daraus entstehenden Komplexität beeindruckt.

In der Kategorie: Handel/Retail
Visual Food und Valora mit k-wachstum k-kiosk und
Seen Media und Galeria Kaufhof mit ihrer Digital Signage Lösung im Berliner Galeria Kaufhof Weltstadtwarenhaus


Die Begründung der Jury:
Die Entscheidung ist der Jury nicht leicht gefallen, denn alle Einreichungen erfüllten die wesentlichen Kriterien. Aus diesem Grund wurden zwei erste Preise vergeben, um auch die Spannweite des Themas Retail zu würdigen. Diese Spannweite drückt sich hier vor allem über die Größe der Outlets aus. Entscheidend für die Auszeichnung beider Gewinner sind die ausgereiften Konzepte und die Integration der operativen Prozesse der Digital Signage Lösung in die täglichen Abläufe. Die konsequente und auf die jeweilige Umgebung und die Kunden vor Ort angepasste Umsetzung haben die Jury überzeugt.

In der Kategorie: Special Award:
ag4 media facade GmbH and XL Solutions GmbH


Die Begründung der Jury:
Ein Special Award wurde an ein Produkt verliehen, das so innovativ war, aber in keine der drei Kategorien passte. Die Nutzung ganzer Fassaden von Gebäuden aller Größen als emotionale und ästhetische Kommunikations- und Informationsplattform eröffnet neue Möglichkeiten.



Quelle und vollständiger Bericht mit Bildern: www.viscom-messe.de
Vollständiger Bericht hier
Frank ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:06 Uhr.


Wir danken unseren Sponsoren

Wer kommt woher?

Chat

Unsere Partner

Malerbetrieb kostenlos eintragen


Sponsoren




































Fachzeitschriften

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Impressum